Jano Galán: Nachricht jenseits von ALS

Jano Galán: Nachricht jenseits von ALS

Ende Februar 2012 kam Jano Galán ins Institut Universitari Dexeus (Barcelona) mit Beschwerden im linken Arm, der an Beweglichkeit und Kraft verloren hatte.
Nach gründlichen Untersuchungen nach der Ursache dieser Symptome wurde Jano mit einer degenerativen Erkrankung der Nervenzellen, der Amyotrophen Lateralsklerose (ALS), diagnostiziert.
Die Lebenserwartung beträgt 3 bis 5 Jahre.

Dieser Film ist eine starke Botschaft an diejenigen, die noch Zeit haben.

 

Daten

Kunde: DGeneración
Regie: Jaime Ballada & Daniel Torres
Produktion: Marcial AV
Musik: 'Spiegel im Spiegel' Arvö Part